Trails 4 Germany – Koblenz

Trails 4 Germany in Koblenz

In Koblenz fand die Premier der neuen Trail-Runningserie von PlanB statt, die Trails 4 Germany

 

 

Die Anreise

Nach einer langen Anreise, waren es trotz guter Verkehrslage doch 4h Fahrtzeit, erreichten wir noch rechtzeitig unser Ziel in Koblenz.
Endlich angekommen, holten wir zuerst meine Startunterlagen ab und schlenderten dann ein wenig über die Expo und das anliegende Startgelände. Das nutzten wir, um uns einen Eindruck zu verschaffen, wie es denn bei unserem eigenen Lauf aussehen könnte?! 😉

alte Bekannte werden getroffen 🙂

Dann war auch schon Zeit um in den Startblock zu gehen.

Der Start

Pünktlich um 14 Uhr fiel, nach einer kleinen Ansprache von Rennorganisator Primen Braun, der Startschuss.
Nach den ersten Metern auf der Strecke kamen wir kurz am Rhein vorbei, ehe es in den Wald ging.

Rennansprache von Primen Braun

An diesem Tag war dies gar nicht schlecht, da das Wetter, entgegen der Vorhersage, traumhaft schön wurde. Es war so warm, dass der kühle Wald beim Laufen ganz gelegen kam 😉
Hier bildeten sich am ersten Up-Hill die ersten Grüppchen von Läufern. Ich schloss mich einer der hinteren Gruppen an, hatte ich von Ben doch den Auftrag zu filmen. Das Hin und Her rennen, sowie das Abbremsen und stehen bleiben war doch ein wenig anstrengender, als ich bisher dachte 😉
Durch das Filmen und die netten Gespräche mit den anderen Läufern, verging der erste Anstieg wie im Fluge 🙂

Den letzten Kilometer zur ersten Versorgung wurde es etwas schneller, da es etwas bergab ging. An der Verpflegung angekommen, stillten wir den Durst. Hunger kam bei dem warmen Wetter keiner auf. Durst hatte ich umso mehr….
Nach der Pause hieß es wieder weiter bergauf. Schon erstaunlich, was für tolle Trails die Koblenzer aus dem Ärmel geschüttelt haben. Obwohl wir ja durch die Berge vor der Haustüre sehr verwöhnt sind…

rein in den Wald

Über eine Brücke überquerten wir die B327 und kamen auf die „andere“ Seite des Waldes, auf welcher wir die große Schleife der 20 Kilometer Rund drehten.
Vorbei an einem kleinen „See“ hörten wir zuerst und sahen später einen kleinen Tierpark.
Weiter ging es immer wieder auf tollen Singletrail- Abschnitten. Im Wettlauf mit einem kleinen Bach ging es wieder in Richtung Tal.
Wie nett es doch anzusehen ist, dass die ganzen Läufer versuchten die matschigen Abschnitte zu umlaufen. Ab und mitten durch heißt es da! 😉

und wieder in den Schatten 🙂

Als wir kurz raus aus dem Wald kamen um eine Wiese zu überqueren, brannte die Sonne schon heftig auf uns runter und so waren wir froh wieder in den Wald „zurück“ zu dürfen.
Auf Höhe Waldesch gab es für uns die 2. Versorgung- besser gesagt, Trinkstation! 😉

Auf dem Rückweg kamen wir auch nochmals an der ersten Versorgung vorbei, ehe wir auf die Strecke kamen, welche zuvor auch die 10 km Läufer zum Ausgangspunkt zurück genommen hatten .

Ein bekanntes Gefühl

Dann war wieder dieses einzigartige Gefühl da, das „5k to Go Schild“. Jeder der schon einmal an einem PlanB Event teilgenommen hat, weiß, welch eine tolle die Wirkung dieses Schild einfach hat 😉

Leicht hügelig ging es zurück zum Start, während man immer wieder durch die Bäume Koblenz erblicken konnte, schmolzen die letzten Kilometer dahin. So stand kurze Zeit später schon das noch schönere Schild: „1Km to Go“
Was aber auch wiederum hieß, dass dieser tolle Lauf auch schon wieder fast vorbei war….

so sehen glückliche Sieger aus 🙂

Doch bevor es durchs Ziel ging, hieß es noch eine Ehrenrunde durch den Biergarten von Koblenz zu drehen, wo die Finisher schon ihr wohlverdientes Bier / Cola genossen .

Eine mehr als würdige Premiere welches hier vom Koblenzer Team rund um Primen auf die Beine gestellt worden ist. Großes Lob für diese tolle Organisation und die tolle Strecke, welche wir laufen und genießen durften.

Wir freuen uns schon auf die weiteren Orte, welche noch folgen werden. Wir hoffen immer noch, dass wir auf der Schwäbischen Alb unsere Strecke präsentieren dürfen und unseren Event folgen lassen können!!!

Weitere Bilder auf unser FB-Seite: Bilder T4G – Koblenz

 

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Schließe dich 62 anderen Abonnenten an.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.