Ulmer Münsterturm-Lauf 2014

Am Samstag, dem 07.06.2014, war es wieder soweit. 560 Stufen, 102 Höhenmeter galt es zu bewältigen: Der Ulmer Münster Turmlauf stand an.

Dieses Jahr war das Wetter zwar deutlich besser, als das Jahr zuvor, jedoch fast zu heiß.
Eine Drückende Hitze war auf dem Münsterplatz… Wahrscheinlich war dies auch der Grund, dass nicht alle gemeldeten Läufer an den Start gingen, sondern nur gute 100 Finisher.

Der Start war wie jedes Jahr außerhalb des Gebäudes und schon nach wenigen Metern im Flachen ging es in den Münster, ab auf die enge und schmale Wendeltreppe, welche für die nächsten langen Minuten zu Schmerzen einlud….

Aber zum Glück strahlte das Gemäuer, im Vergleich zu draußen,  eine kühle Temperatur ab, was es den Läufern, einschließlich mir, zum Glück etwas einfacher machte….

Nachdem es dieses mal nicht mehr meine Premiere bei diesem Lauf war, wusste ich, was auf mich zukommen sollte. Ich teilte mir das “Rennen” somit auch ein bisschen besser ein und rannte nicht komplett bis ich nicht mehr konnte, sondern versuchte auf der 2. Plattform, als es ca. 30 Meter gerade aus ging bewusst ein wenig langsamer zu Laufen, um den letzten Treppenanstieg nochmals voll durch zu ziehen. Dies gelang mir auch und somit konnte ich meine Vorjahreszeit um  gut 15 sec. auf 3:28 min verbessern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.